Journalistentools werden im Arbeitsalltag von Journalisten und Redakteuren immer wichtiger. Mittlerweile gibt es eine Reihe digitaler Werkzeuge, die Journalisten einerseits effizienteres Arbeiten ermöglichen und andererseits vollkommen neue Möglichkeiten bieten.  Das Spektrum reicht von Recherchetools wie Interviewpartner.org, über Tools für das Produzieren von Medieninhalten und dem Publizieren; dazu kommen noch kleine Helfer, mit denen sich die Aufgaben und To-Do’s im redaktionellen Arbeitsalltag besser organisieren lassen.

Welche Tools es gibt und welche Möglichkeiten sie für Journalisten bieten, darüber berichtet Sebastian Brinkmann regelmäßig in seinem Blog Journalisten-Tools.de. Sebastian Brinkmann bringt dabei eine hervorragende Mischung aus Enthusiasmus und relevantem Fachwissen mit, welches er als Director Publishing Services bei einer großen Verlagsgruppe sammelt.

Wir hatten bei einem persönlichen Kennenlernen in unserem Büro die Gelegenheit uns über aktuelle Entwicklungen bei digitalen Werkzeugen auszutauschen und InterviewPartner.org im Detail mit allen Funktionen, Hintergründen und künftigen Ideen vorzustellen.

Den Beitrag von Sebastian Brinkmann über Interviewpartner.org auf Journalisten-Tools.de findet Ihr hier: http://www.journalisten-tools.de/recherchieren/interviewpartnerorg-mochte-experten-und-journalisten-zusammenbringen/

Wer sich für die Entwicklungen bei digitalen Tools interessiert und auf dem Laufen bleiben möchte, dem empfehlen wir, sich auf Journalisten-Tools.de für den Newsletter zu registrieren. Hier bekommt man einmal pro Monat die wichtigsten Infos zu Recherchetools wie Interviewpartner.org und anderer digitaler Helfer für Journalisten direkt in die Mailbox.

Interviewpartner_Recherchetool_Journalisten-Tools